Das leistungsstärkste Gezeitenkraftwerk geht in Schottland in Betrieb

© Orbital Marine Power

Gezeitenturbinen haben noch nicht viele Länder in ihrem Portfolio für erneuerbare Energie, nicht so in Schottland wo jetzt die Leistungsstärkste Gezeitenturbine in Betrieb genommen wurde.

Gezeitenturbine: 2 Megawatt Leistung

© Orbital Marine Power

680 Tonnen entwickeln laut Hersteller 2 Megawatt Leistung! Die Gezeitenturbine ist mit einem Unterwasserkabel an das Lokal Stromnetz angeschlossen und erzeugt jetzt Strom für 2.000 Haushalte.

74 Meter lang ist diese Turbine und beinhaltet jeweils an den Enden einen Generator mit 2 großen Propellern, die je nach Richtung der Strömung (Ebbe oder Flut) durch die Rotationsbewegung der Propeller Strom erzeugen.

Die Gezeitenturbine hat noch eine weitere Funktion!

© Orbital Marine Power

So soll die Anlage mit einem Elektrolyseur am Festland Wasserstoff erzeugen. In diesem Verfahren der Wasserstoff-Herstellung würde das bedeuten das sozusagen „grüner Wasserstoff“ erzeugt wird, ohne andere Ressourcen dafür aufzubrauchen.

So ist auch das Potenzial dieser Stromerzeugung noch relativ groß, denn aktuell wird diese Art noch kaum genutzt. So wurden im vergangen Jahr lediglich 260 Kilowatt an Gezeitenstrom produziert – im Vergleich dazu wurden im selben Zeitraum 14,7 Gigawatt Windenergiekapazität installiert.